Küchenwerkstatt Hamburg

Die Küchenwerkstatt Hamburg residiert im alten Uhlenhorster Fährhaus im Hans-Henny-Jahnn-Weg 1, gleich gegenüber des Fähranlegers Winterhude – und bietet ebenfalls Kochkurse an.

Küchenchef Gerald Zogbaum ist trotz (oder gerade wegen) des Michelin-Sterns im alten Fährhaus in Uhlenhorst willens, seine Kenntnisse an Kochschüler weiterzugeben. Die Kochkurse in der KÜCHENWERKSTATT finden im Allgemeinen Samstags von 11.30 bis 16.30 Uhr statt. Um eine Reservierung wird gebeten.

Im Preis von EUR 150 pro Person enthalten sind die Begrüssung in der Küchenwerkstatt mit Aperitif, eine Einführung der Küche und Besprechung des Menüs und ausführliche Erklärungen der Besonderheiten der Produkte und der Garverfahren während der Zubereitung der Gerichte. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps zur Herstellung der Speisen, zu Einkauf, Organisation und Arbeitsweisen. Getränke (Wasser, „Küchenwein“ und Softgetränke) sind im Preis enthalten. Natürlich wird das gezauberte Mahl am Ende gemeinsam im Gastraum verzehrt. Dazu gibt es Wein, Mineralwasser und Säfte, anschließend Kaffee oder Tee. Zum Abschluss erhält jeder Kochschüler seine persönliche Rezeptmappe.

Das Tragen von rutschfestem Schuhwerk wird dringend empfohlen, Koch-Schürzen stellt der Veranstalter.

Die Kochkurse stehen jeweils unter einem bestimmten Motto, so sind zum Beispiel im Dezember „Pralinen“ angesagt. Andere Themen waren bisher „Schokolade“, „Fisch“ oder „Festtagsbraten. Achtung, hier handelt es sich nicht um einen Basis-Kochkurs, der Michelin-Stern von Gerald Zogbaum erinnert daran.

Sollten Sie weitere Fragen haben oder einen Kochkurs in der Küchenwerkstatt reservieren wollen, rufen Sie einfach an unter Telefon 040–22 92 75 88 oder schreiben Sie eine E-Mail an mail@kuechenwerkstatt-hamburg.de

www.kuechenwerkstatt-hamburg.de

Einen anderen Kochkurs in Hamburg finden Sie hier: www.kochkurs-info.de/hamburg/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.