Neue Zeitschrift „Kochschule“ am Kiosk

Ab morgen kann man auch am Kiosk kochen lernen!

Der Verlag Data Becker bringt am 16.9.2011 die neue Zeitschrift „Kochschule“ auf den Markt. Das Magazin kostet im Einzelverkauf 5,80 Euro und soll eine Druckauflage von 60.000 Exemplaren haben. Auf 116 Seiten werden Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Warenkunde, Technik-Wissen, Experten-Tipps und Rezepte präsentiert.

Kochschule - das neue Kochmagazin
Kochschule - das neue Kochmagazin

Die „Kochschule“ möchte dabei der Koch-Coach für Situationen sein, in denen ein Kochlehrer nicht greifbar ist. Die erste Ausgabe behandelt die Themen „Das perfekte Steak“, „Japanische Messer“, „Sous-Vide: Garen in Zeitlupe“.

Hintergrund: Data Becker ist in der Vergangenheit nicht gerade als Spezialist für Kochkurse, Kochschulen und Rezepte aufgetreten, sondern tummelt sich eher in IT-Schwerpunkt-Bereichen.

Nach dem Launch des „Grill-Magazins“ 2010 war aber offenbar die Zeit reif für eine Erweiterung der Themenlandschaft. Ob sich „Der Feinschmecker“ und „Essen und Trinken“ schon warm anziehen müssen, wird sich ab morgen zeigen. Denn die Wahrheit liegt hier nicht (nur) in der Küche, sondern zunächst einmal am Kiosk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.