Satt: Sarah Wiener eröffnet in Frankfurt Ausstellung übers Kochen

Gemeinsam mit Kindern aus dem Kochkurs ihrer Stiftung eröffnete die bekannte Fernsehköchin Sarah Wiener im Museum für Kommunikation in Frankfurt eine Ausstellung rund ums Kochen.

Bereits seit 2007 veranstaltet die Stiftung von Sarah Wiener Kochkurse für Kinder. Aus der Grundschule am Frankfurter Bogen bekamen am gestrigen Donnerstag zehn Kinder, die einen solchen Kochkurs besucht hatten, die Chance, gemeinsam mit der Starköchin die Ausstellung „satt? kochen. essen. reden“ zu eröffnen.

Wiener erläuterte dabei das Konzept der Stiftung und der durchgeführten Kochkurse: „Bei den Kursen geht es um das gemeinsame Koch- und Ess-Erlebnis, das viele Kinder heutzutage nicht mehr zu Hause erleben“. Die Frankfurter Kinder-Köche machten derweil mit Feuereifer gesunde Schnittchen fürs Publikum.

Die Ausstellung läuft im Museum für Kommunikation und Kochen Frankfurt noch bis zum 7. Februar 2010. Sie zeigt den Stellenwert des Essens als soziales und kommunikatives Ereignis: Von der Feuerstelle bis zum Sterne-Restaurant, vom Picknick bis zum Party-Buffet.

Erfahren Sie hier mehr über Kochkurse für Kinder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.